Articles

Ankündigung: 2017 Drucker Prize Semifinalists

Posted on

Das Drucker Institute der Claremont Graduate University hat die 50 Semifinalisten für den Drucker Prize 2017 benannt.

Von 252 Bewerbern wurden hier die 50 von der Jury der ersten Runde ausgewählten Organisationen ausgewählt, die Peter Druckers Definition von Innovation — „Veränderung, die eine neue Dimension der Leistung schafft“ – am besten erfüllt und das Leben der Menschen, denen sie dienen, erheblich verändert haben:

American Prairie Reserve; Atma Connect; AWHONN; BAYCAT; Because International; Bedford Stuyvesant Restoration Corporation; Bond Street Theatre; Katholische Wohltätigkeitsorganisationen Fort Worth; Children’s Home Society of Florida; Clinica Verde; Concern Worldwide U.S.; CVIC; DataKind; Easter Seals North Georgia; Fabretto Children’s Foundation; Fear 2 Freedom; Feeding America; Pfadfinderinnen von Nordosttexas; Heart2Hut; Hope House Foundation; human-I-T; Humanitäres OpenStreetMap-Team; iACT; Inner Explorer, Inc.; Islamische Netzwerke Gruppe; Jhpiego; Kinder genießen Übung jetzt Stiftung; Führung Rhode Island; LIMBS International; MASS Design Group; mother2mothers International; OneJustice; Playworks; Positive Spuren; Providence House, Inc.; Institut für seltene Genomik; Austausch von Informationen; SARSEF; Sightsavers; St. Bernard Project, Inc.; Sommersuche; Nachhaltige Innovationen; Das Zentrum für Folteropfer; Der Empowerment-Plan; VinaCapital Foundation; Trauma and Resiliency Resources, Inc.; Trauma Resource Institute; Wir kümmern Solar; Union Capital Boston; und University City Science Center.

Diese 50 gemeinnützigen Organisationen qualifizieren sich nun für die zweite Runde des Drucker-Preises. Ihre Führungskräfte werden gebeten, eine Reihe von Minikursen zu absolvieren, die Einblicke von einigen der heutigen Top-Denker in Management und Führung sowie die zeitlose Weisheit von Peter Drucker enthalten. Runde 2 Die Halbfinalisten werden sowohl gefragt, ob ihre Organisation derzeit die vorgestellten Prinzipien verwendet, als auch, wie sie neue Ideen, die sie gelernt haben, in die Praxis umsetzen können.

Runde 2 der Drucker Prize Platform ist ab sofort für Halbfinalisten über unsere Website geöffnet. Die Einreichfrist für Runde 2 ist August 4, 2017 bei 5pm Pacific Time.

„Wir freuen uns, die 50 Halbfinalisten bekannt zu geben und sie in Runde 2 des Drucker-Preises begrüßen zu dürfen. Sie haben jetzt die Möglichkeit, von einigen der heutigen Top-Denker in Management und Führung zu lernen, darunter Jim Collins, BoardSource, The Bridgespan Group und andere. Während nur eine Organisation den mit 100.000 US-Dollar dotierten Preis gewinnen wird, können alle unsere Halbfinalisten leistungsstarkes neues Wissen erwerben „, sagte Zach First, Executive Director des Drucker Institute.

Die 10 Finalisten für den diesjährigen Drucker Prize werden am 31.August bekannt gegeben. Zu diesem Zeitpunkt werden alle Ressourcen der Lernplattform dem gesamten sozialen Sektor zur Verfügung gestellt.

Der Gewinner des mit 100.000 US-Dollar dotierten Drucker-Preises wird am 29.September bekannt gegeben.

Der Drucker-Preis, früher bekannt als Peter F. Drucker Award for Nonprofit Innovation, wird seit 1991 jährlich an eine Organisation des sozialen Sektors vergeben, die Druckers Definition von Innovation demonstriert: „Veränderung, die eine neue Dimension der Leistung schafft.“ Die Juroren suchen nach Programmen, die sehr effektiv sind und das Leben der Menschen, denen sie dienen, verändert haben, sowie nach Organisationen, die die Fähigkeit zeigen, die Disziplin der Innovation weiter zu nutzen.

Von der Zeitschrift Businessweek als „der Mann, der das Management erfunden hat“ gefeiert, beriet Peter Drucker nicht nur große Konzerne, sondern auch die Pfadfinderinnen der USA, das Rote Kreuz, die Heilsarmee und unzählige andere Organisationen des sozialen Sektors. Er nannte die gemeinnützige Organisation „Amerikas markanteste Institution.“

Bei Fragen zum Bewerbungs- oder Preisverfahren wenden Sie sich bitte an druckerpreis(at)drucker.Institut.

Über das Drucker Institute

Das Drucker Institute ist ein soziales Unternehmen mit Sitz an der Claremont Graduate University. Unsere Mission ist es, Organisationen zu stärken, um die Gesellschaft zu stärken. Unser Programm — für den Unternehmens-, gemeinnützigen und öffentlichen Sektor – basiert auf einem Fundament von GESTERN / HEUTE / MONTAG *. „Yesterday“ bezieht sich auf die Tatsache, dass unsere Arbeit auf Peter Druckers zeitloser Weisheit basiert. „Heute“ spricht für die Dringlichkeit, die Organisationsleiter empfinden, um ihre größten Herausforderungen und Chancen erfolgreich zu meistern. Und „Monday“ verweist auf unsere nachgewiesene Fähigkeit, Führungskräften dabei zu helfen, schnell von Ideen zu Maßnahmen zu Ergebnissen zu gelangen, so wie Drucker seine eigenen Beratungskunden aufforderte: „Sagen Sie mir nicht, dass Sie ein wunderbares Treffen mit mir hatten. Sag mir, was du am Montag machen wirst, das ist anders.“ Für mehr, besuchen Sie drucker.institut

Über Claremont Graduate University

Die Claremont Graduate University wurde 1925 gegründet und ist eine der wenigen ausgewählten amerikanischen Universitäten, die sich ausschließlich der Ausbildung auf Hochschulniveau widmen und mehr als 2.000 Studenten in mehr als 20 verschiedenen Studienbereichen verfolgen. Die Universität gehört zu einem Konsortium von Schulen in Südkalifornien, das Pomona College, Pitzer College, Claremont McKenna College, Scripps College, Harvey Mudd College und Keck Graduate Institute umfasst. Die Studierenden werden ermutigt, über die traditionellen disziplinären Abteilungen hinauszuschauen und ihr eigenes einzigartiges Studienprogramm zu definieren — das transdisziplinäre Markenzeichen der CGU. Zu den weiteren Auszeichnungen der CGU gehören die Peter F. Drucker & Masatoshi Ito Graduate School of Management und die jährlichen Kingsley and Kate Tufts Poetry Awards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.