Articles

Reddit – 3d6 – [3.5]EL 9 Dread Necromancer

Posted on

DN ist es immer noch wert, solange Sie Ihren Pool an Untoten mit Bedacht einsetzen… Anstelle von Dutzenden von Skeletten werden Sie einfach wie ein mächtiger fliegender Zombie, ein mächtiger unkörperlicher Untoter und ein mächtiges Skelett mit vielen Multiangriffen. Das sollte im Kampf genug sein (und wird deine Fähigkeiten nicht verschwenden). Du könntest wahrscheinlich auch einige Untote aus dem Kampf einbeziehen, wenn dein GM versucht, dich davon abzuhalten, Kämpfe zu verlangsamen (zB: Untote bewachen deine „Höhle“, wo du eine permanente Entweihung + Veränderung zu einem Todesgott hast).

Wenn das Spiel so weit geht, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihre eigenen Untoten „verschwendet“ sind, da Sie nicht alle Ihre möglichen Würfel verwenden, sprechen Sie mit Ihrem GM über die Verwendung von Dragonomicon, das die Regeln für die Funktionsweise von untoten Drachen erheblich verbessert hat (ohne dieses Buch sind sie sehr, sehr schwache Untote).

Für Gebäude… Corpsecrafter und Flinke Knochen sind ein Muss (überprüfen Sie, ob Ihr GM sie mit der Fähigkeit des Schreckensnekros stapeln lässt. Sie sagen nicht, dass es ein Verbesserungsbonus ist, aber ich habe gesehen, dass Gm argumentiert, dass sie es nicht tun). Ein oder zwei Stunden damit zu verbringen, Ihre Zauberliste zu erweitern, ist keine Wartezeit, und alles, was Sie Ihren Vertrauten weiter verbessern können, macht ihn immer mächtiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.